Region Marlborough in Neuseeland

Marlborough Sounds

Queen Charlotte Sound
Queen Charlotte Sound

Die Marlborough Sounds sind ein Küstengebiet zwischen der Nord- und Südinsel gehören zu den Höhepunkten. Es handelt sich um Flusstäler, die vom Meer überflutet wurden, so entstand ein Labyrinth von Wasserwegen mit zahlreichen Inseln, Buchten, umrahmt von Bergen und Stränden. Naturfreunde und Wasserwanderer finden hier Abwechslung. Auch Kapitän Cook ankerte hier in Ship Cove. Von Picton aus fährt eine Fähre nach Ship Cove, wo schon Käpt’n Cook ankerte. Von hier führt der ca. 70 km lange idyllische Wanderweg Queen Charlotte nach Anakiwa mitten durch die Sounds mit Übernachtungsmöglichkeiten unterwegs (ca. 4 Tage). Nicht weit davon entfernt befindet sich das Vogelschutzgebiet Motuara Island (Fähre ab Picton) – ein Zufluchtsort für stark gefährdete einheimische Tierarten, wie den Kiwi. Wer die kleine Insel betritt wird von dem Vogelgesang betört sein.

Blendheim und die Weingüter Marlboroughs

Fährt man von Picton ca. 30 km gen Süden gelangt man nach Blendheim, bekannt für sein großes Wine-Food-Festival im Februar, welches auf die große Bedeutung der Stadt als Weinlieferant für ganz Neuseeland hinweist. Ausschlaggebend dafür sind die vielen Sonnenstunden, so dass in der Umgebung die Weintrauben besonders gut reifen. Von Blendheim aus werden Ausflüge in die Weinberge und Kellereien angeboten. Eine andere Möglichkeit ist die Erkundung der Weingüter auf dem Wine-Trail, der ebenfalls ab Blendheim startet. Für den Aktivurlauber gibt es zudem zahlreiche Möglichkeiten – von Delfinschimmen und Walbeobachtungen bis hin zu Wasserski und Kajaken.

 

– Anzeige –

Neuseeland | Südinsel • Marlborough

Weinprobe im Marlborough
1 Tag Tagesausflug

  • Besichtigung eines der hier seltenen Felsenkeller
  • Sechs bis sieben einzigartig gute Weinverkostungen