Die Nationalparks der Südinsel

Ein verzweigtes Netz von Wanderwegen führt durch alle 14 Nationalparks Neuseelands. Viele Flüsse, Seen sowie eine zerklüftete Küstenlinie bildet eine ideale Vorraussetzungen das jeder Tourist auf seine Kosten kommt.

Es gibt kurze (behindertengerechte) Wanderweg auch mehrtägiger anspruchsvolle Walks. Anbei eine Übersicht über die 10 Nationalparks im Süden, sortiert von Nord nach Süd.


haarlinie
– Anzeige –




  • Abel Tasman Nationalpark
  • Kahurangi Nationalpark
  • Nelson Lakes Nationalpark
  • Paparoa Nationalpark
  • Arthur’s Pass Nationalpark
  • Westland Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe)
  • Mount Cook Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe)
  • Mount Aspiring Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe)
  • Fiordland-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe)
  • Rakiura Nationalpark

Anzeige: