Startseite / Nationalparks in Neuseeland / Te Urewera-Nationalpark
Silberfarn ist Neuseelands Nationalpflanze

Te Urewera-Nationalpark auf der Nordinsel Neuseelands

Er gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und ist der größte Park auf der Nordinsel mit der größten Regenwaldfläche. Der vulkanische Untergrund und die hohe Feuchtigkeit haben größere Feuchtgebiete entstehen lassen, die Lebensraum für verschiedene Vogelarten bieten. Im Zentrum des Parks, auf fast 600 m Höhe, befindet sich der 248 m tiefe Lake Waikaremoana – der zweitgrößte See der Nordinsel. Eine weitere Attraktion ist der Lake Waikareiti.

Aktivitäten

Eine 4-tägige Wandertour führt auf dem Lake Waikaremoana Track rund um das westliche Ende des Sees, der zum Schwimmen und Forellen angeln einlädt. In Aniwaniwa gibt es ein Besucherzentrum, ein Museum und Übernachtungsmöglichkeiten und es können Kajaks geliehen werden. Auf dem See können auch Kajaktouren unternommen werden. Von hier starten auch verschiedene Wandertouren, wie zu den Aniwaniwa-Wasserfällen, dem Lake Waikareiti, in die Höhlen Onepoto oder die Ruapani-Rundwanderung (ca. 6h). Das Highlight des Parks ist der 1.289 Meter hohe Panekiri Bluff, der eine grandiose Aussicht über den Park und den See bietet.

Lake Waikaremoana Walk (Great Walk)

Länge: 46 km ♦ Dauer: 3-4 Tage ♦ Level: mittel ♦ Reisezeit: ganzjährig ♦ Route: ab Onepoto/an Hopuruahine oder umgekehrt ♦ Übernachtung: DOC-Hütten und Zeltplätze (Buchung nötig)

Diese Tour führt im Te Urewera-Nationalpark um das westliche Ende des blau-kristallfarbenen Waikaremoana-Sees, durch unberührten Regenwald, durch Feuchtgebiete mit einer vielfältigen Vogelpopulation und schließlich zum Panekire Bluff. Es eröffnet sich immer wieder ein wundervoller Blick auf den See und die Umgebung. Zahlreiche Farne und Moose wachsen am Wegesrand.

Übernachten

Am See gibt es ein Motor Camp, einfache Campingplätze sowie die DOC-Hütten und Zeltplätze. Die Hütten sind unterschiedlich ausgestattet und müssen, wie die Zeltplätze, vorab gebucht werden. Wer es komfortabler möchte, kann auch im 50 km entfernten Wairoa oder auf dem Weg zum Nationalpark in Bett&Breakfast-Pensionen oder Privatunterkünften übernachten.

Lage des Parks

Nordinsel, Region Eastland

 

– Anzeige –

Neuseeland

Im Wohnmobil maximale Freiheit erleben
24 Tage Wohnmobilreise mit unbegrenzten Freikilometern für fast uneingeschränkte Entdeckerfreude

  • Starten Sie in Auckland oder Christchurch
  • Transfers vom Flughafen zum Depot und zurück
  • Optional: Stopover in Dubai, Sydney, Singapur