Neuseeland – die Nordinsel

Bild vergrößern

Im Vergleich zur Südinsel ist sie dichter besiedelt, dennoch nicht überlaufen. Der unglaublichen Vielfalt an Sehenswürdigkeiten ist es zu verdanken, dass die meisten Reisenden gezielt nur einige Höhepunkte wählen. So sind es vom Strand zum Tongariro Nationalpark, mit dem aktiven Vulkan Mt. Ngauruhoe und dem alpinen Skigebiet zur Winterzeit, nur zwei Stunden Autofahrt.

Weitere Highlights der Nordinsel sind zum Einen die alte Hauptstadt Auckland und die Neue Wellington, zum Anderen eine Dampferfahrt auf dem Whanganui River, die Waitomo Glühwürmchenhöhlen oder eine Ballonfahrt über Hamilton.


haarlinie
– Anzeige –




Die Nordinsel im Überblick




Bild vergrößern

Persönlicher Tipp

Erleben Sie die Wellenformationen am Cape Reinga, die massiven Kauri Bäume in Coromandel oder eine Mehrtagestour in das von Menschen verlassene Fjordland. Die Kultur der Maoris kann in Rotorua besichtigt und aktiv erlebt werden. Probieren Sie ein landestypische Hangi in Taupo und genießen Sie ein Land, wo die Möglichkeiten grenzenlos sind!

Ihr Steffen Wetzel, Produktmanager Neuseeland, Australien & Südsee